Vinattieri Roncaia Riserva Merlot 2017

Vinattieri Roncaia Riserva Merlot 2017

Vinattieri Roncaia Riserva Merlot 2017

Select Art. Nr.: 2703717
Ticino DOC
75cl
1 75cl | 26,00 CHF/75cl Sofort lieferbar Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 12 kg
Produzent:Luigi Zanini und der Wein – diese Geschichte begann schon im Jahre 1964. Auf der Suche nach neuen Winzern bereiste er die bedeutendsten Weinbaugegenden in Italien und Frankreich. Das Weingut Vinattieri Ticinesi bewirtschaftet heute etwa 100 Hektar Rebfäche. 1995 wurde ein „ampelographischer“ Garten angelegt, der über 400 verschiedene Rebsorten beherbergt. 1971 unternahm Luigi Zanini einen ersten Versuch, selbst Wein herzustellen, liess dieses Vorhaben aber nach den ersten Erfahrungen zunächst ruhen. 1985 kam er dann – nun optimal vorbereitet – darauf zurück, und nahm die Weinproduktion wieder auf. Mit seiner zwanzigjährigen Erfahrung in der Welt der Weine und zusammen mit seinem Sohn Luigi Jr., begann die Geschichte des Weinguts „Vinattieri“. Sie waren unter den ersten in der Schweiz, die den Wein in Barriquefässern reifen liessen und den Abstich „im freien Fall“ vollzogen. Die Ergebnisse, die nicht lange auf sich warten liessen, erfüllten sie mit tiefer Befriedigung.
Region:Die lange Geschichte des Weinbaus im Tessin reicht bis in die Zeit des Römischen Kaiserreichs zurück. Verständlich, da die Haupthandelsrouten im Altertum durch das Tessin über den Gotthard nach Zentraleuropa führte. Erste Aufzeichnungen existieren bereits in den Schriften von Plinius des älteren um 79 n. Chr. Im Tessin, der Sonnenstube der Schweiz, sind über 80% der Rebzeilen mit der Französischen Bordeauxtraube Merlot bestückt. Daneben sind auch Pinot Noir, Bondola, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Diolinoir und Gamaret verbreitet, jedoch in verschwindend geringer Menge. Bei den weissen Sorten sind es Chardonnay und Chasselas die dominieren. Die Region lässt sich in zwei Teile, in das Sopraceneri, nördlich des Monte Ceneri und in das südlich gelegene Sottoceneri. Im Sopraceneri sind die Böden sandig aber doch wasserdurchlässige, mit einem hohen Anteil an organischen Stoffen. Im südlichen Sottoceneri sind die Böden schwerer, mit mehr Ton durchsetzt und dadurch weniger wasserdurchlässig. Auch das Val Mesolcina / Misox gehören Weinbautechnisch zum Tessin.
Rebsorte:Merlot
Herstellung:12-monatiger Barrique-Ausbau.
Degustationsnotiz:Vollmundig mit weichem festem Tannin und harmonischer Säurebalance. Langer Nachhall. Ein Wein mit viel Potenzial.
Trinkreife:Jahrgang + 3 Jahre
Geniessen zu:Ausgezeichnet zu Wild, Lamm und Rindfleisch sowie zu Risotto ai funghi, zu Tortellini al Pesto, zu Coniglio mit Polenta oder zu einem Tessiner Bergkäse.