Baron de Ladoucette Pouilly Fumé 2018

Baron de Ladoucette Pouilly Fumé 2018

Baron de Ladoucette Pouilly Fumé 2018

Select Art. Nr.: 3451718
Château Nozet, Loire AOC
75cl
1 75cl | 39,00 CHF/75cl Sofort lieferbar Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 12 kg
Produzent:Die Domaine De Ladoucette gehört wohl zu einer der bekanntesten Französischen Produzenten aus dem Loire. Die geschichtsträchtige Kellerei hat ihren Sitz zwischen den Ortschaften Pouilly- sur-Loire und Sancerre, also im Kerngebiet des Sauvignon Blanc. Seit nunmehr 230 Jahren wird auf dem Château du Nozet, welches sich, seit der Gründung des Weinguts im Jahre 1787, in Familienbesitz befindet, Weine von höchster Güte produziert. Besonders die Hanglage vom bekanntesten Weinberg der Region -Pouilly Fumé- muss hier erwähnt werden; aber auch der "Clos de la Pouissie", das Pendant auf der anderen Talseite bei Sancerre, verdient seine Beachtung. Seit 1972 wird das Weingut von Baron Patrick de Ladoucette geführt.
Region:Das "Valée de la Loire" oder zu Deutsch das Tal der Loire wird durch den gleichnamigen Fluss geformt und nimmt seinen Anfang in Zentralfrankreich am Fusse des Mont Gerbier-de-Jonc. Sie steht seit dem Jahr 2000 unter Schutz der UNESCO als Weltkulturerbe. Beidseits entlang des Tals und deren Nebenflüsse finden sich die meisten Weingärten der Region. An dem über 1000km langen Flusslauf herrschen verschiedene klimatische Bedingungen. Im Landesinneren herrscht ein kontinentales Klima vor mit kalten Wintern. Gegen die Mitte des Tals, ungefähr auf der Höhe von Saumur an der Grenze der Unterregionen Anjou-Saumur und Touraine gewinnt der Atlantik zunehmend an Einfluss. An der Flussmündung bei Nantes ist das Klima geprägt vom Golfstrom. Die Jahrestemperatur ist konstant und die Winter milde. Die Region ist bekannt für seine Zahlreichen Weissweine, allen voran für die hervorragenden Chenin Blanc-Gewächse, Pouilly Fumé oder Sancerre. Letztere beiden, gekeltert aus Sauvignon Blanc, laufen besonders in der Region um die beiden Dörfer Pouilly und Sancerre zur Höchstform auf. Bei den roten Sorten dominieren Cabernet Franc, Gamay, Pinot Noir und Malbec. Jedoch sind die lokalen Spezialitäten wie Grolleau, Grolleau Gris, Tressalier, Romorantin auf jeden Fall einen Versuch wert.
Rebsorte:Sauvignon Blanc
Herstellung:im Barrique
Degustationsnotiz:Feinfruchtige Nase mit typischer, feiner Stachelbeeren-Aromatik, gepaart mit der mineralischen Note des Terroirs. Angenehm harmonisch mit frischer, knackiger Säure und einem langen Abgang.
Trinkreife:Jahrgang + 5-8 Jahre
Geniessen zu:Meeresfrüchte, Krustentiere, Fisch mit geschmolzener Butter und Ziegenkäse.