×

Wer hat die Kokosnuss geklaut?

coconut-funny

Kokosnussöl ist ein echtes Multitalent! Vielleicht findet es jetzt einen Platz in Ihrer persönlichen Hausapotheke.

Gegen Falten:

Massieren Sie eine kleine Menge auf die betroffene Hautpartie ein. Am einfachsten über die Nacht. Ihre Haut wird genährt mit Vitaminen, Mineralien und nimmt überdies wichtige Feuchtigkeit auf. Falten kann man nicht aufhalten! Doch mildern und die neuen möglichst lange aufhalten – oder nicht?

Lippenpflege:

…Weleda, Clinique, Widmer, Labello…halten die Werbeversprechen für diese Produkte? Ich sage ja und ich sage Ihnen gleichzeitig: „probieren Sie es mit einem simplen, kaltgepressten Kokosnussöl“.

Schürfwunden:

Kokosnussöl regt den Heilungsprozess an und mildert die Narbenbildung. Es schützt vor Infektionen aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung.

Smoothie:

1 dl frischer Orangensaft und 1 dl frischer Apfelsaft, 1 El Kokosnussöl, 100g. Erdbeeren,  eine halbe Banane, 30g Goji Beeren sowie ein Hand voll Haferflocken. 30 Sekunden lang mixen – ecco pronto!

In der Küche:

Braten Sie frische, rohe Riesenkrevetten in Kokosnussöl scharf an. Geben Sie wenig gehackte Schalotten, Knobli, Ingwer und Ihr Lieblingscurrypulver dazu. Nur kurz mitdünsten und mit etwas Kokosmilch und Fischfond ablöschen. Salzen und pfeffern und ein Spritzer Zitronensaft dazu – ecco pronto!

Für die Haare:

In Ländern, wo die Kokospalme heimisch ist wird das Kokosöl seit immer für die Haarpflege verwendet. Lesen Sie hier weiter auf nu3

Es gibt viele lesenswerte Seiten – hier eine kleine Selektion:

Fit for Fun

Dr. Georg Coconut Club 🙂

Zentrum der Gesundheit

Migipedia

 

 

 

 

 

 

3