von Salis Malanser Blauburgunder 2015

von Salis Malanser Blauburgunder 2015
AOC Graubünden, Mehrweg im 15er-Harass
50cl
1 50cl | 10,30 CHF/50cl Sofort lieferbar Lieferzeit: 101 Tage Gewicht: 15 kg
Winzer & Weingut: DER WEIN IM MITTELPUNKT Von seiner Begeisterung für gute Weine motiviert, gründete Andrea Davaz 1994 mit zwei Freunden die vonSalis AG. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigen wir uns nun schon leidenschaftlich mit dem Thema Wein und suchen für unsere Kunden die besten Weine aus der ganzen Welt. Im Laufe der Jahre konnten wir dabei über 20 bestens geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für uns gewinnen, die in Landquart und in der Vinothek Maienfeld den Überblick über unser stetig wachsendes Sortiment behalten. Die Trauben unserer eigenen Weine beziehen wir von über 80 Rebbauern aus Fläsch, Maienfeld, Jenins, Malans, Zizers und Trimmis. Auf mehr als 45 Hektar wachsen dort die Bündner Trauben, die unseren Wein zu etwas Besonderem machen. Zudem bewirtschaften wir selber rund zwei Hektar eigene Reben in der Bündner Herrschaft. Da uns nicht nur Regionalität, sondern auch die Natur wichtig ist, achten wir bei allen Prozessen stark auf unsere ökologische Verantwortung und produzieren unsere Weine ausnahmslos gemäss modernster ökologischer Standards.Region: Vom Süden herkommend eröffnet das pittoreske Malans der Weinliebhaberin und dem Weinliebhaber als erstes Weindorf das Tor zur Bündner Herrschaft. Die grossen Geschlechter Graubündens lebten und bauten früher in Malans, davon zeugen die imposanten Patrizierhäuser. Wir bei von Salis sind in der glücklichen Lage, dass wir Weine aus den besten Lagen in Malans keltern können. Nicht nur, dass die Lagen hervorragend sind, auch haben wir bei den Malansern den breitesten Sortenspiegel aller Gemeinden im Portfolio.Rebsorte: Pinot NoirVinifikation/Ausbau: Kurze Maischeerwärmung zur besseren Ausbeute von Farb- und Inhaltsstoffen. Gärung mit Reinzuchthefen während ca. 7 Tagen. Ausbau im Inox-Tanks.Degustationsnotiz Gaumen: In der charmanten Nase fruchtige Himbeernoten, etwas Würze und auch einige Wildkräuter; am Gaumen frisch, elegant fliessend, Aromen von reifen Waldbeeren, Hagenbutten und eine Spur Lakritze, sehr geschmeidig bis in das ausgeglichene Finale.Geniessen zu: Fleischgerichte, kalte Platte, Bündnerspezialitäten, Hartkäse.