Gialdi Quattromani 2014

Gialdi Quattromani 2014
Ticino DOC (1er OHK)
150cl
1 150cl | 132,00 CHF/150cl Sofort lieferbar Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 1 kg
Winzer & Weingut: Zitat Feliciano:"Um einen guten Wein zu machen, braucht man die besten Technologien, um alt zu werden, muss man Traditionen ehren". Feliciano Gialdi konnte 2013 sein 60 Jahre Jubiläum in der Kellerei feiern, die sein Vater Guglielmo damals gegründet hat. Heute führt er die Firma bereits zusammen mit seiner Tochter Raffaella. Dank beträchtlicher und kontinuierlicher Investitionen in die Kellereien in Mendrisio und Bodio verarbeitet heute die Gialdi Vini – zu der auch die Unternehmen Brivio (seit 2001) und Zamberlani (seit 2006) gehören – jährlich insgesamt fast eine Million Kilogramm Trauben zu Wein. Die breite Palette an Gialdi-Produkten besteht vor allem aus Weinen des Sopraceneri; die Trauben, die deren „Rohstoff“ bilden, werden von gut dreihundert Winzern der unteren Leventina, der Riviera und des Bleniotals angekauft, welche seit Generationen mit Liebe und Leidenschaft Weinbau betreiben.Region: Herkunft der Trauben: Zu gleichen Teilen, von Süden nach Norden. Aus dem Mendrisiotto von Brivio Vini SA. Aus dem Luganese von Tamborini Carlo SA Aus dem Locarnese von Vini & Distillati Delea SA. Aus den Tre Valli (Bassa Leventina, Blenio und Riviera) von Gialdi Vini SA.Rebsorte: 100% Merlot Ticino DOCVinifikation/Ausbau: Die Trauben, auserlesener, alter Traubenstöcke werden bei jedem Produzenten separat gekeltert. Mehrere, minutiös durchgeführte Degustationen entscheiden über die endgültige Assemblage. Dabei wird vor allem auf das Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Charakteren der vier Anbauregionen geachtet. Der Quattromani wird für über 16 Monate in neuen französischen Eichenfässern ausgebaut.Farbe: Degustationsnotiz Nase: Offenes Bouquet, florale Noten, dunkle Frucht, Schwarzbrotnuancen, schwarze Oliven, mittlerer Druck und eher elegant im Ansatz.Degustationsnotiz Gaumen: Sattes und brillantes Bordeauxrot. Intensiv und fruchtig. Noten von Kirschen und Brombeeren, sowie Gewürz-und Röstaromen wie Mokka, Lakritze und dunkle Schokolade tragen zur sehr harmonischen und komplexen Nase bei. Weicher, voller Auftakt. Sehr elegant und ausgewogen mit reifen, süsslichen Tanninen. Von bemerkenswerter Struktur und Körper mit einem langanhaltenden, frischen und harmonischen Abgang.Geniessen zu: ....zu Grilladen aller Arten - Gemüse - Fleisch & Fisch. Quattromani ist nicht so hochkonzentriert, dass er den Eigengeschmack von gutem Essen erdrücken würde. Ja - wir empfehlen vielfach die Weine zu Beginn etwas kühler zu trinken - gerade im Sommer ist dies herrlich. Wie erwähnen es öfters: probieren Sie mal Wolfsbarsch oder Dorade vom Grill - nur mit wenig Olivenöl, fischen Kräutern und ein paar Tropfen Zitronensaft. Alpkäse sowie Salami aus dem Ticino.Auszeichnungen: