Leone de Castris Salice Salentino Riserva 2014

Leone de Castris Salice Salentino Riserva 2014

Leone de Castris Salice Salentino Riserva 2014

Select Art. Nr.: 8578714 Bewertungen: Gambero Rosso: 3
DOC
75cl
1 75cl | 13,50 CHF/75cl Sofort lieferbar Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 6 kg
Winzer & Weingut: Im Nordwesten der salentinischen Halbinsel, einem Gebiet mit einer althergebrachten Weinbautradition, befindet sich Salice Salentino, eine ländliche Gemeinde, wo seit über drei Jahrhunderten die Kellerei Leone de Castris ihren Sitz hat. Die luftig und voller Sonne umgebenen Weinberge werden ausschliesslich mit natürlichen, organischen Substanzen gedüngt und von erfahrenen Händen gepflegt. Bis anfangs des 19. Jahrhunderts verkaufte Leone de Castris seine Offenweine vor allem nach Amerika, Deutschland und Frankreich. 1925 begannen Piero und Lisetta Leone de Castris ihre ersten Flaschenweine zu vermarkten. Richtig bekannt wurde die Kellerei 1943 mit der Produktion des ersten italienischen Rosato‘s, dem bekannten "Five Roses". Der Name stammt aus einer speziellen Anbauzone in Salice Salentino, genannt "Cinque Rose". Mittlerweile vertreibt die innovative Familie ihre Weine in der ganzen Welt. An die Kellerei geht die Auszeichnung Gambero Rosso: Azienda dell`anno 2011Region: Im Süden Italiens – praktisch am «Absatz» – liegt das Weingebiet Apulien. Auch als „Le Puglie“ bekannt, ist diese Region wirklich vielseitig und reich und bietet ihren Besuchern über das ganze Jahr ein Vielfalt an Natur, Geschichte, Tradition, Düfte und Spiritualität. Bari ist die Hauptstadt und auch die größte Stadt der Region. Apuliens Lage und Klima eignen sich für gehaltvolle Rotweine insbesondere aus den Sorten Negroamaro und Primitivo. Unangefochtener Protagonist ist die Natur auch in den Nationalparks der Murge und des Gargano, im Foresta Umbra sowie in den Salinen und Seen. Das gibt liegt nordöstlich in Apulien und erstreckt sich entlang der Adria.Rebsorte: Negroamaro 90% und Malvasia nera 10%. Malvasia Nera ist eine rote Rebsorte, die vor allem in Apulien und der Toskana angebaut wird. Ursprünglich kommt der Malvasia-Wein wohl aus Kleinasien und wurde in der Antike von der Insel Kreta aus in die Welt gebracht, wo auch der weiße Malvasia di Candia heute noch süß ausgebaut wird.Vinifikation/Ausbau: Bei einem Wein zu diesem Preis lässt die Bewertung von 87/100 Punkten vom Weinpapst Parker aufhorchen. Der Wein wird für ein Jahr in kleinen Eichenholzfässern ausgebaut. Erst zwei Jahre nach dem Zeitpunkt der Lese erhält er den Zusatz „Riserva“.Degustationsnotiz Nase: Die Cuvée aus Negroamaro und Malvasia Nera begeistert in der Nase mit der intensiven Kirschfrucht und feinen Röstaromen.Degustationsnotiz Gaumen: Am Gaumen kräftig, rund und harmonisch, herrlich lang anhaltend. Hier können wir die hohe Bewertung von Robert Parker aus den USA absolut nachvollziehen. Das Preis-Genuss- Verhältnis ist hier absolut top!Geniessen zu: Grilladen von Fisch, Fleisch sowie Gemüse. Klassiker wieTeigwaren oder Risotto gehen sicher mit diesem Salice. Vielseitug einsetzbar.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch: