Erwin Sabathi Sauvignon Blanc Merveilleux 2011

Erwin Sabathi Sauvignon Blanc Merveilleux 2011

Erwin Sabathi Sauvignon Blanc Merveilleux 2011

Select Art. Nr.: 2929711
Südsteiermark
75cl
1 75cl | 44,00 CHF/75cl Sofort lieferbar Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 6 kg
Winzer & Weingut: Die Steiermark liegt im Südosten von Österreich und ist als das «Grüne Herz Österreichs» bekannt. Weit über die Hälfte der Fläche ist mit Wald bedeckt und auch sonst sind Äcker und Obstplantagen das vorherrschende Bild. Und es wird auch Wein gemacht, und was für welcher! Erwin Sabathi ist ein Winzer mit enormem Herzblut und Engagement. Er legt besonders Wert auf eine naturnahe Bewirtschaftung seiner Weingärten. Akribische Arbeit in denselben sieht er als die wesentlichste Voraussetzung für ausdrucksstarke, authentische Weine. Er führt das Weingut in dritter Generation und hat es mit an die Spitze des österreichischen Weinbaus geführt. Seine Reben befinden sich teilweise direkt angrenzend zu Slowenien. Eine Bewirtschaftung der vorwiegend nach Süden ausgerichteten Kessellagen ist ausschliesslich von Hand möglich. Der sehr alte Rebbestand steht auf enorm steilen und felsigen Böden, mit einer Hangneigung von teilweise 75 Prozent. Hier treffen unterschiedliche Klimaeinflüsse aufeinander: warme Winde aus den slowenischen Tälern sowie Ströme des westlich gelegenen Gebirgszugs Koralpe. Das Ergebnis der genannten Faktoren in Verbindung mit den stark kalkhaltigen Böden macht die Weine von Sabathi so einzigartig und unverwechselbar.Region: Die Steiermark liegt im Südosten von Österreich und ist als das «Grüne Herz Österreichs» bekannt. Weit über die Hälfte der Fläche ist mit Wald bedeckt und auch sonst sind Äcker und Obstplantagen das vorherrschende Bild.Region: Die Südsteiermark steht für duftige, frische Weine, vor allem aus der Leitsorte Sauvignon Blanc. Eine der reizvollsten Weinlandschaften Europas und Weinbau ist Schwerarbeit, sind doch die meisten Rebflächen extreme Steilhänge. Feuchtwarmes, mediterranes Klima bestimmt den langen Vegetationsverlauf, kühle Nächte fördern die Entwicklung einer reichhaltigen Aromatik, die den Weißweinsorten zu Nuancenreichtum und Noblesse verhilft.Rebsorte: Sauvignon Blanc aus dem Pössnitzberg.Vinifikation/Ausbau: 18 Monate in großen Eichenholzfässern. Die enorm steilen und felsigen Weingärten mit teilweise sehr altem Rebbestand, von Wiesen und Wäldern eingekesselt, bieten der Artenvielfalt der Flora und Fauna einen nachhaltigen Lebensraum. Es treffen unterschiedliche Klimaten aufeinander – warme Aufwinde aus den angrenzenden slowenischen Tälern sowie kühle Luftströme der westlich gelegenen Koralpe. Das Ergebnis der genannten Faktoren in Verbindung mit dem Boden macht die Lage Pössnitzberg so einzigartig und unverwechselbar.Degustationsnotiz Gaumen: Elegantes, dicht gewobenes Aromenbild, fein rauchige Noten, frische Kräuter, warmer Schieferstein, reife Limetten, weisser Pfeffer, eine enorme Strahlkraft und Breite anzeigend. Schmelzig und trotzdem frisch-mineralisch im Auftakt, intensive Sauvignon Blanc-Frucht, unterlegt mit würzigen Noten, Grapefruit, Limettenzeste und eine Spur Zitronenminze, auch etwas Ananas, unterstützt durch die Noten von leicht getoastetem Weissbrot, alles wunderbar miteinander verwoben, elegant und fein, das Finale weist eine edle Salzigkeit auf und ist unglaublich anhaltend.Geniessen zu: Fischvarianten, leichten Speisen mit hellem Fleisch, Geflügel und milden Hartkäsen.