Astoria Lounge «Prosecco» Extra Dry DOC

Astoria Lounge «Prosecco» Extra Dry DOC

Astoria Lounge «Prosecco» Extra Dry DOC

Select Art. Nr.: 7499710
75cl
1 75cl | 11,50 CHF/75cl Sofort lieferbar Lieferzeit: 30 Tage Gewicht: 6 kg
Winzer & Weingut: Astoria wurde erst 1987 von einer alteingesessenen Weinbauerfamilie mit ausgeprägtem Qualitätsbewusstsein ins Leben gerufen. Vierzig Hektar Land gehören diesem Betrieb in einem der schönsten Weinbaugebiete Italiens im Herzen des DOCG-Zone Conegliano – Valdobbiadene. Das Haus ist sehr bekannt für Prosecco und ist auch lokal sehr gut verankert. Astoria Weine sind in vielen Restaurant und Weinbars zu finden. "Tenuta Val de Brun" heisst der Landwirtschaftsbetrieb, wo alle Astoria Weine gekeltert werden. Die Tenuta hat Sitz im Städtchen RefrontoloRegion: Prosecco war einst der Name einer Traubensorte, die Winzer in ganz Italien kelterten. Doch seit 2009 heisst die Prosecco-Traube per Dekret nicht mehr Prosecco, sondern «Glera» und der Begriff Prosecco ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Das heisst, nur noch Wein aus bestimmten Regionen darf als Prosecco Bezeichnet werden. Es gibt zwei Qualitätsstufen: D.O.C. bedeutet Denominazione di Origine Controllata. Dieser Prosecco stammt aus 9 Gebieten in den norditalienischen Regionen Veneto und Friaul. D.O.C.G. steht für Denominazione di Origine Controllata e Garantita. Dieser Prosecco stammt aus dem historischen Kerngebiet des Prosecco rund um die Städtchen Conegliano und Valdobbiadene im Hinterland von Venedig.Rebsorte: 100% Glera von Hand gelesen. Seit dem 1. Janaur 2010 darf Prosecco nicht mehr als Name für die Trauben stehen, sondern nur als Herkunftsbezeichung, Glera wächst nur im Nordosten Italien in der Region Friaul-Julisch Venetien.Vinifikation/Ausbau: Leichte Pressen mit einer kurzen Kaltmazeration der Beerenhaut. Die primäre Gärung erfolgt in Stahlbehältern bei 18/19°C, mit ausgewählten Hefen. Der junge Wein ruht für einige Wochen auf dem edlen Bodensatz; die anschliessende Phase besteht in der zweiten Gärung, die 20/25 Tage bei 18°C dauert. Danach ruht der Schaumwein einige Wochen auf dem Bodensatz. Nach der Abfüllung folgt eine weitere Verweilzeit in der Flasche zum endgültigen Ausbau.Degustationsnotiz Gaumen: Strohgelbe Farbe. Feiner Hefeduft, vollmundig, harmonisch, trocken. Delikate Aromen von Glyzinienblüten, exotisches Obst, Birnen, Bananen und Ananas. Eine sehr angenehme und anhaltende Perlage.Geniessen zu: Apéro ganz klar und überall wo es Feste zu feiern gibt. Kalte und warme Vorspeisen aus Fischen. Blätterteiggebäck. Gemüse mit den passenden Dips. 1 Glas Spumante sollte Mann / Frau sich jeden Tag gönnen. Er tut dem Körper und der Seele gut!